NVIDIA G-Sync: Was ist das und wie funktioniert es

NVIDIA hat vor kurzem seine neue Technologie G-Sync, und in Anbetracht der wenigen Details, die in diesem Zusammenhang bekannt sind, die wir gefunden haben, es notwendig, dies zu schreiben kleinen Artikel auf einfachste Art und Weise möglich, diese neue Technologie, was es ist und wie es funktioniert.
So weit zu erklären, wusste jeder, dass die vertikale Synchronisation (VSync), so dass für einen Monitor, der bei einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz läuft bedeutet, dass die Grafikkarte auf 60 FPS-Gaming-Erfahrung und große Vision zu machen. Das ist, warum sie so beliebt sind, dass die Grafik macht jeden Rahmen im Einklang mit der Bildwiederholfrequenz des Monitors FPS Spiele. Offensichtlich ist dies eine ideale Situation, und in 90% der Fällen nicht bekommen, sich zu treffen, weil man fürchtete, zwei Effekte:. Stottern und Reißen (jetzt nicht erklären, was Sorgen sind beide Phänomene)


Was ist mit G-Sync?


Die Grafikkarte wird immer versucht, so viele Bilder pro Sekunde wie möglich zu werfen, aber wie Sie wissen, auch wenn wir ein paar FPS optimal konfiguriert, diese tatsächlich zu variieren, sagen wir zwischen 30 und 80 FPS. Die Grafik macht eine Reihe von dynamischen FPS. Im Hinblick auf das, was wir sehen, oder auch wenn das menschliche Auge sehen kann, ist dies nicht aufgrund der Bildwiederholrate des Monitors zu offensichtlich (werden wir mit dem Beispiel von 60 Hz fortgesetzt). Also haben wir Graphics Rendering Papierrahmen mit einer variablen Geschwindigkeit und der Monitor ist nicht synchron einen Betrag in Höhe seiner Update-Frequenz statisch. Das heißt, wenn unsere Monitor läuft bei 60 Hz, die gezeigten idealen Rahmen sind 60 FPS, aber warum das so ist, weil die Grafik macht FPS mit einer variablen Geschwindigkeit, dynamisch. Dies wird als Stottern. Dies bewirkt, dass ein zusätzliches Problem, wenn die Grafik macht es weniger als 60 FPS, weil die FPS verarbeiten kann variiert stark in Abhängigkeit von der Belastung der Szene des Spiels, die wir laufen. Dies schafft die so genannte Rippen.


Reißen

Bisher ist diese beiden Probleme grundsätzlich auf zwei Arten gelöst. Die erste ist einfach die Bildwiederholrate des Monitors zu ignorieren und lassen Sie die Grafikkarte Rendering so viele Bilder pro Sekunde wie möglich, dh, wodurch der vertikale Sync. Im Bild unten sieht man die tatsächliche Wirkung haben kann, wo in einem einzigen Zyklus des Monitors aktualisiert die beiden Bilder zeigt und schafft eine klare Linie zwischen den beiden.


Die Lösung des Platzwunde ist es, die vertikale Synchronisation (VSync) aktivieren zu zwingen, die Grafikkarte bremst der Monitor beginnen die Updates bis diese Aktualisierungszyklen. Aber natürlich ist diese Verzögerung verursacht Stottern, wenn die GPU ist nicht in der Lage, diese 60 Frames pro Sekunde machen und erhöht die Latenzzeit (Reaktionszeit), auch als Input-Lag.


Das heißt, dass wir Rucken oder Stottern. Dies ist der Grund, warum Spieler wollen immer eine leistungsfähigere Grafikkarte, so dass es möglich ist, in der Lage, mindestens 60 FPS in allen Spielen und allen Zeiten zu verarbeiten. VSync aktiviert ist, wir haben nur die Mindest Gipfel des Stotterns.


Die Lösung ist NVIDIA G-Sync.


Einmal erklärt die aktuellen Probleme stellt NVIDIA seine Lösung: G-Sync. Frames in einem dynamischen Rhythmus für Grafikkarten hergestellt und Monitore zeigen Bilder auf einem statischen Bildwiederholrate. Monitore, die mit diesem Extra-Hardware kommen (bereits bemerkt, was physikalisch G-Sync) werden automatisch in die “Sklaven” der Grafikkarte, mit der Sie es verwenden, um die Bildwiederholrate des Monitors zu steuern umgewandelt, das heißt, wird diese dynamische als auch die FPS. Auf diese Weise, wenn das Grafik-Rendering aus einem Rahmen, es richtet sich automatisch mit der Bildwiederholfrequenz des Monitors, das heißt, beide werden ständig synchron sein, damit es vollständig entfernt ist, als die Platzwunde Stottern.


Aber das ist noch nicht alles. Stottern nicht oder Reißen, auch auf dem LCD-Monitor mit 30 Hz aktualisieren das Spiel Erfahrung ist optimal. In der Tat, High-End-Monitor, der bei 177Hz läuft auch Unterstützung für G-Sync, sowie Next-Generation-Monitor mit 4K-Auflösung.


Und das ist ein Problem?


In der Tat nur ein und das ist, dass wenn es die Grafikkarte, wird uns gesagt, ‘langsam’ und können es nicht irgendwie mehr als 10 FPS, das Spiel wird wirklich seltsam aussehen. Stellen Sie sich vor, dass wir zu einer bestimmten Zeit in einem FPS-Spiel 4 nur, weil unsere Grafik ist nicht in der Lage, schneller zu machen, den Rahmen. Das Spiel wird mehr oder weniger wie eine Powerpoint-Präsentation. Aus diesem Grund wäre es nur für Karten mindestens mittel-hohen Bereich G-Sync empfohlen werden. Das, oder Sie können immer konfigurieren Sie die Grafikeinstellungen des Spiels zu versuchen, ein Minimum FPS zu gewährleisten (Sie erinnern sich, dass das menschliche Auge ist in der Lage, durchschnittlich zwischen 28 und 34 Frames pro Sekunde zu erfassen).


Herunterladen von Driver Genius Konstelos edition, der wirksamsten Driver Software

Download Driver Genius

Leave a Reply